• Sicheres Einkaufen in unserem Weinshop mit SSLSicheres Einkaufen mit SSL
  • Wir versenden mit DHL & UPSWir versenden mit DHL und UPS
  • Versandkostenfrei AT / DE ab 150€
  • Service & Beratung: 040 - 33386181

Alle Produkte von Alvaro Loza

Alvaro Loza

Alvaro Loza, Jahrgang 1995, aus Haro im Rioja ist einer von ihnen. Der junge Cosechero des 21. Jahrhunderts, wie er sich nennt, ist um die Welt gereist und hat in Burgund, der Champagne, Kalifornien, an der Nord-Rhône und in Südafrika gearbeitet, um beginnend mit dem Jahrgang 2019 zu seinem eigenen Stil zu finden. Er ist das jüngste Mitglied der dynamischen Gruppe „Martes of Wine“, die sich dem Herkunftsgedanken für Rioja Weine verschrieben hat. Einen Hektar Weingarten Tempranillo Reben mit etwas Viura in der Gemarkung Labastida hat er von seinem Großvater geerbt. Diesen bewirtschaftet er biologisch und bekommt nächstes Jahr seine Zertifizierung. Dann hat Alvaro noch weitere Weingärten im tiefergelegenen Haro gepachtet aus denen er einen Weißwein und einen weiteren Rotwein keltert. Das Projekt steht noch ganz am Anfang, aber wir waren von den flüssigen Werken schwer begeistert.


Rioja
In den 90er tobte in Rioja ein Streit über die Zukunft und Richtung dieses berühmten Weines. Einige wenige, wie Vina Tondonia oder la Rioja Alta, behielten den klassischen Stil mit langer Fasslagerung bei, viele gingen den Weg ins moderne Lager mit Barriqueausbau und dichter, konzentrierter Frucht. Hohe Punktbewertungen und damit so wichtige Märkte wie Asien und USA, waren ihnen sicher. Das Pendel schlägt langsam wieder zurück und Alvaros Weine schaffen den Spagat zwischen „old“ und „new school“ ziemlich gut und vor allem mit beeindruckender Präzision. Rioja ist an einem Wendepunkt in seiner Geschichte und gleichzeitig in seiner größten Krise. Die Region ist vielleicht am meisten für ihre großen Barriquekeller bekannt, in denen tausende von Fässer und Flaschen stapeln. seit einigen Jahren vollzieht sich in der Rioja ein echter Mentalitätswandel. Ein wachsender Teil der jüngeren und nachrückenden Winzergeneration, nimmt den Weinberg in den Mittelpunkt, keltert Lagen- und Ortsweine, setzt voll auf Qualität und agiert im Keller deutlich flexibler und freier. Statt neuer Barriques kommen häufig gebrauchte Holzfässer unterschiedlicher Größen zum Einsatz, manchmal auch Beton oder Tonamphoren. Zudem wird die Weinbereitung stärker dem Charakter des Jahrgangs angepasst: Je nachdem wie die Trauben ausfallen, werden bei der Gärung mal mehr, mal weniger oder keine Rappen an ihnen belassen.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
2021 Haro Labastida 2021 Haro Labastida Alvaro Loza
39,00 €*
Inhalt 0.75 Liter (52,00 € / 1 Liter)
Details
NEU
2022 Contacto 2022 Contacto Alvaro Loza
30,00 €*
Inhalt 0.75 Liter (40,00 € / 1 Liter)
Details
NEU
2021 Cien Reales 2021 Cien Reales Alvaro Loza
69,00 €*
Inhalt 0.75 Liter (92,00 € / 1 Liter)
Details