Moderation ist das Mantra! Kein Wein ist auch keine Lösung.

Für viele beginnt das neue Jahr mit einem von den Medien obsessiv begleiteten Selbstoptimierungs-Monat. Selbstgeißelung, Enthaltsamkeit und Verzicht sind ein Muss für den Start ins neue Jahr. Ob Veganuary, No Spend January oder Dry January. 31 Tage auf eine Angewohnheit zu verzichten, um sich am 1. Februar selbst auf die Schulter klopfen zu können.

Zum Artikel Weiter
Weinjahrgang – Woran erkenne ich einen guten Jahrgang?
Allgemein

Ein guter Weinjahrgang - Was steckt dahinter?

Für die Journalisten waren und sind Jahrgänge, vor allem die mit einer dichten Frucht und außergewöhnlicher Qualität über alle Appellationen und Klassifikationsstufen hinweg, z.B. in Bordeaux oder Burgund, ein Wesensmerkmal eines großen Jahres. Das ist nachvollziehbar, aber nur eine Tendenz. Mehr nicht. Wer also glaubt, dass der Jahrgang alleinentscheidend für die Qualität ist, der muss stärker differenzieren. Manche Dinge sind genauso überbewertet, wie die Headlines in der Zeitung.

Victoria Torres Pecis im Interview – La Palma
Interview

Victoria Torres Pecis im Interview - La Palma

Es wäre angebracht, wenn La Palma sich für den ersten Platz bewerben würde, wenn es einen Titel für „Weinbau am Limit“ geben würde. Seit 2010 wird das Familienweingut Matias i Torres, welches 1885 gegründet wurde, von der charismatischen Victoria Torres in der 5. Generation geleitet. Die meisten Winzer auf der Insel sind männlich und über 60 Jahre alt. Viki ist eine Ausnahmeerscheinung und beweist außergewöhnliches Gespür, begleitet von großer Präzision bei der Herstellung der Weine ihrer Insel.

Weingut Robert König – Philipp im Interview
Interview Regionen Winzer

Weingut Robert König - Philipp im Interview

In den steilsten Lagen des Rheingaus, zwischen Rüdesheim und Assmannshausen, wachsen auf dem einzigartigen blauen Phyllit-Schiefer die Spätburgunderreben des Weinguts. Philipp König, vom Feinschmecker Magazin dieses Jahr unter die Top 30 junger Weintalente unter 30 gewählt, interpretiert die Spätburgunder-Tradition im Rheingau auf moderne Art und zählt mittlerweile zu den großen Rotweintalenten im Rheingau - nein, in ganz Deutschland!

Restaurante O Gaveto – Matosinhos Porto
Allgemein Reiseberichte

Restaurante O Gaveto - Matosinhos Porto

In Portugal Haute Cuisine erleben zu wollen, ist so, als tauche man in einem trüben norddeutschen Baggersee nach bunten Korallen. Hart, aber wahr.
Meine persönlichen Erfahrungen in portugiesischen Michelin besternten Restaurants wirkten pseudomäßig und unecht. Von Vornherein ein untauglicher Versuch.
Dabei ist das kleine Land in einem ganz groß, nämlich einer authentischen Kulinarik, einer handfesten und regionalen Produktküche. Wenn man sie- wie ich jetzt - denn findet.

Septime – Top of the Pop im 11.Arrondissement
Kommentar Reiseberichte

Septime - Top of the Pop im 11.Arrondissement

Paris ist nicht so polyglott wie New York oder London, aber die französische Küche ist eine Ansage. Von den erstklassigen Produkten, die es hier gibt, schafft es nur ein kleiner Teil zu uns nach Deutschland. In Frankreich wird gearbeitet, um zu leben und nicht umgekehrt. Das spürt man in allen Facetten des täglichen Lebens. Man muss nur die Rue Charonne, in der das Septime liegt, runterlaufen und findet einen pulsierenden jungen Kiez mit originellen Fischläden, persönlichen Weinbars, süßen Patisserien, handwerklichen Bäckereien, exklusiven Weinläden und ziemlich gute Pizza. Paris, Du hast es einfach gut, sehr gut.