• Sicheres Einkaufen in unserem Weinshop mit SSLSicheres Einkaufen mit SSL
  • Wir versenden mit DHL & UPSWir versenden mit DHL und UPS
  • Versandkostenfrei DE ab 49€ / AT ab 99€
  • Service & Beratung: 040 - 20201766

Alle Produkte von Abbia Nova

Abbia Nova

Italiens Weingeschichte und Vielfalt auf das Piemont, die Toskana, das Friaul und Sizilien zu reduzieren ist ein monumentaler Irrtum. Schon gar nicht ist der beste Wein der Frascati aus dem Latium, der fällt eher durch seine geschmackliche Langeweile auf. Der „Stiefel“ ist so reich an unterschiedlichen Rebsorten, Mikroklimata und Böden wie kein zweiter Player auf dem gesamten „Mondovino“.

Man muss einfach nur ein wenig in der Vergangenheit graben, so wie die Cousins Pierluca und Daniele Proietti, dann kommen dabei wunderbare Geschichten heraus, wie das noch recht junge Weingut Abbia Nova eindrucksvoll zeigt. Ganz in der Nähe und südlich der „Ewigen Stadt" Rom, liegt Piglio und die Zone Frusinante, die sich entlang der Costa Graia an das Abruzzen Gebirge anschmiegt. Teilweise konnten die Cousins alte Anlagen mit den drei Sorten Cesanese del Piglio erwerben, einer autochonen Varietät die es hier seit 500 Jahren gibt. Diese Parzellen wurden bereits nach dem 1. Weltkrieg auf den steil abfallenden Terrassen gepflanzt, aber auch die weißen Sorten wie Passerina, Bellone und Malvasia, die in Sichtweite des Mittelmeeres wachsen, liefern köstliche Weine. Kein Wunder, dass hier irgendwo die Reste einer Villa von Kaiser Trajan zu finden sind. Der Mann wusste gut zu leben…

Die Proiettis widmen sich bereits seit den 80iger Jahren dem biologischen An- und Ausbau. Heute arbeiten sie mit so minimaler Intervention wie möglich und nötig. Schwefelzugaben und / oder das Spritzen mit Kupfer finden in manchen Jahren gar nicht statt. Lediglich homöopathische Dosierungen und Produkte sind bei Ihnen erlaubt. Sie lassen sich von den alten römischen Schreibern Columella ("de re rustica“) und Catone inspirieren, die schon früh die Ansicht vertraten, dass die besten Weine diejenigen sind, die durch ihre natürlichen Qualitäten glänzen. Alle Weine von Abbia Nova sind spontanvergoren, ungeschönt und unfiltriert. Gearbeitet wird mit unterschiedlichen Gebinden wie Amphoren, aber auch mit Edelstahl, Beton und Glasgebinden (Demijohns).

Es geht hier wenig dogmatisch zu, denn es wird in erster Linie nach traditionellen Grundsätzen gearbeitet. Das große Ziel ist es, authentische und köstlich schmeckende Weine auf die Flasche zu füllen, die ihre Herkunft bestens repräsentieren. Mit jedem Schluck dieser eleganten Weine taucht man in die Geschichte Latiums ein, weit weg von "Bling Bling“ und Touristenwein. Schön, dass es so etwas noch oder wieder gibt. Die meisten Rom-Touristen werden diesen Geschmack nie kennenlernen. Die Proiettis keltern auf ihren 7 Hektar Weinbergen nur ca. 20.000 Flaschen im Jahr. Der größte Teil ist bereists lokal versickert, bevor er über die Alpen gelangt.

Die Region: Latium

Das Latium, mit seinen 48.000 Hektar Anbaufläche, ist eines der großen Weinbaugebiete Italiens. Schon in der Antike gab es hier einen umfangreichen Weinbau und eine ausgeprägte Weinkultur. Das Gebiet lieferte den Hauswein für die Hauptstadt des Römischen Reiches. Das Klima ist an den Küstenregionen mediterran warm und trocken. Je weiter man ins Landesinnere kommt, umso feuchter und kühler wird es. Der Boden besteht überwiegend aus vulkanischem Gestein (Tuff). In den östlichen Gebirgen um Abruzzen gibt es lehmige und kalkige Böden. Weiße Rebsorten wie Trebbiano, Passerina, Bellone aber auch Malvasia sind die wichtigsten regionalen Sorten. Rotweine spielen im Latium eine eher sekundäre Rolle, finden aber bei passionierten Winzern wieder mehr Einzug in die Portfolios. Die sehr alte, seltene Cesanese ist das beste Beispiel dafür. In den Weinbaugemeinden Affile, Piglio und Olevano Romano werden Weine aus der Cesanese-Rebe wieder vermehrt rekultiviert. Die Cesanese-Reben mit den beiden Sorten Cesanese Comune und Cesanese d'Affile verfügen über eine Rebfläche von ca. 2.300 Hektar mit steigender Tendenz.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!