• Sicheres Einkaufen in unserem Weinshop mit SSLSicheres Einkaufen mit SSL
  • Wir versenden mit DHL & UPSWir versenden mit DHL und UPS
  • Versandkostenfrei AT / DE ab 150€
  • Service & Beratung: 040 - 20201766
A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Macabeu a.k.a Viura

Was die Schreibweisen betrifft, ist’s beim Macabeu unübersichtlich. Macabeu schreibt sich die weiße Rebsorte nämlich nur auf Catalan, im Spanischen heißt sie Macabeo. Frankreich, wo sie vor allem nahe der spanischen Grenze angebaut wird, gönnte ihm einen Accent aigu und ein zusätzliches „c“ obendrein – das schreibt sich dann Maccabéo. Die Rioja geht dagegen entschiedenen Schritte und nennt die Sorte Viura.

Macabeu ist eine alte Sorte, ihre erste urkundliche Erwähnung in Spanien stammt aus dem Jahre 1617 – und auch im benachbarten französischen Roussillon ist sie seit 1816 urkundlich belegt. DNA-Untersuchungen von 2013 legen die Sorten Hebén und Brustiano Faux als Eltern nahe, sind aber durch die geringe Anzahl der untersuchten Marker nicht eindeutig gesichert. Andere vermuten die Ursprünge der Sorte im Mittleren Osten.

Macabeu ist ertragreich, zudem ausgesprochen trockenresistent. Was seine Verbreitung in Spanien und im benachbarten französischen Roussillon erklärt. Aufgrund der Trockenheit wirkt sich dort auch seine Schwäche, die erhöhte Anfälligkeit für Pilzinfektionen wie —>Botrytis oder —>Peronospora (a.k.a. Falscher Mehltau), nicht ganz so schwerwiegend aus. Vor allem im Norden Spaniens ist die Sorte sehr weit verbreitet und wächst auf annähernd 37.000 Hektar. Dort ist sie die Grundlage sowohl für Weißweine als auch für Cava aus dem Penedès und Conca de Barberà. In Frankreich sind etwas über 1.600 Hektar mit der Sorte bestockt, hauptsächlich im Roussillon.

Vollreif liefert Macabeu alkoholreiche und säurearme Weine von meist überschaubarer Komplexität. Liest man die Sorte jedoch früher, können frische und floral-fruchtig Weißweine daraus vinifiziert werden. Trifft man genau die Mitte und entscheidet sich für eine klare Ertragsbegrenzung, dann können auch große Weine aus der Sorte entstehen – vor allem in der Rioja gibt es einige Beispiele. Macabeu/Viura ist dann ausgesprochen geeignet für den —>Ausbau (und zuvor auch die Vergärung) im Holz. So wird sie von Spitzen-Produzenten oft als Bestandteil weißer Premium-Cuvées eingesetzt – nicht selten sogar als die dominierende Sorte.