• Sicheres Einkaufen in unserem Weinshop mit SSLSicheres Einkaufen mit SSL
  • Wir versenden mit DHL & UPSWir versenden mit DHL und UPS
  • Versandkostenfrei AT / DE ab 150€
  • Service & Beratung: 040 - 20201766
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Z

M 32 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Macabeu a.k.a Viura

Was die Schreibweisen betrifft, ist’s beim Macabeu unübersichtlich. Macabeu schreibt sich die weiße Rebsorte nämlich nur auf Catalan, im Spanischen heißt sie Macabeo. Frankreich, wo sie vor allem...

Macération carbonique

Vor allem für Rotwein gibt es unterschiedliche Arten der Gärung. Eine davon ist die Macération carbonique. In Deutschland wird sie auch Kohlensäuremaischegärung genannt. Das hört sich so ein...

Madeira

Niemand ist eine Insel – Madeira schon. Mehr als 700 Kilometer westlich von Marokko im Atlantik liegt das Eiland, das politisch zu Portugal – und damit auch zum Gebiet der EU – gehört. Madeira ist...

Maische

Maische verhält sich zum Most, wie die Rindfleischsuppe zur -Brühe. Solange sich noch Trauben, Stengeln und Stielen beim Saft der Weintrauben befinden, ist‘s Maische. Wenn die Feststoffe durch...

Maischegärung

Die Phase im Weinkeller, in der die festen Bestandteile der Trauben noch Kontakt mit dem Saft haben, nennt man Maischestandzeit. Dauert sie über das Einsetzen der Gärung hinaus an, nennt man das...

Maischestandzeit

Den Zeitraum, in dem Trauben oder Beeren Kontakt mit dem Most haben, nennt man Maischestandzeit. Ganz wie bei der Frage, wie lange man seinen Tee ziehen lässt, ist deren Dauer eine wesentliche...

Malbec

Noch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde in Frankreich in über 30 Departements Rotwein aus Malbec produziert. Meist unter seinem historischen Namen Côt (auf naheliegende schlechte...

Malolaktische Gärung

Bei der Malolaktischen Gärung, unter Weinfreunden auch kurz Malo genannt, wird die in den Trauben natürlich gebildete Apfelsäure in Milchsäure umgewandelt. Dabei entsteht Kohlendioxid. Dieser...

Malvasia Nera

Taucht das Wort Malvasia in einer Rebsortenbezeichnung auf, wird’s sofort unübersichtlich. Denn die Zahl der Malvasia-Varianten und deren Synonyme ist so hoch, dass man eher von einem...

Mandón

Mandón, so nennt man im spanischen eine herrschsüchtige Person – und auch das Adjektiv hat die gleiche negative Bedeutung. Falls das Wort auch das Wesen der spanischen roten Rebsorte gleichen...

Maria Gomes a.k.a. Fernão Pires

Die Maria Gomes ist den Portugiesen ihr Riesling – jedenfalls was die reine Anbaufläche angeht. Und auch nur dann, wenn man ihr eigentlich verbreiteteres Synonym Fernão Pires mit in die Rechnung...

Massale Selektion

Die massale Selektion ist eine Methode zur Vermehrung von Reben. Im Gegensatz zum Klonen, bei dem auf Grundlage einer einzelnen Superrebe eine Vielzahl genetisch absolut identischer Klone...

Mauzac

Der Mauzac ist der Jean Gabin unter den südfranzösischen Rebsorten: zuweilen etwas knorrig, dafür ausgesprochen charakter- und ausdrucksstark, und ungemein wandlungsfähig. Typisch für die weiße...

Mazeration a.k.a. Macération

Im engeren Wortsinn bezeichnet Mazeration (französisch: Macération) das Herauslösen von Inhaltsstoffen (a.k.a. Extraktion) aus festen Bestandteilen in einem Lösungsmittel wie Wasser, Öl oder...

Melon de Bourgogne a.k.a. Muscadet

Ihre Herkunft trägt die weiße französische Rebsorte Melon de Bourgogne schon im Namen. Sie stammt aus dem Burgund, wo sie heute allerdings keine Rolle mehr spielt. Irgendwann im 16. Jahrhundert...

Mencía a.k.a. Jaén Tinto, Jaén Negro oder Jaén du Dão

Die rote iberische Rebsorte Mencía stammt aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem Nordwesten Spaniens, genauer gesagt aus der Provinz Léon. Ins portugiesische Dão ist sie dann höchstwahrscheinlich...

Mergel

Der Mergel ist eine spezielle Bodenart – das heißt eigentlich ist er eine Bodencuvée. Die Mischung besteht zum einen aus silikathaltigem Gestein kleiner Korngröße (a.k.a. Ton), zum anderen aus...

Merlot

In seiner Heimat Frankreich ist er dafür aber der klare Tabellenführer. Auf über 110.000 ha. wächst er dort. Das ist mehr als die Fläche, die der gesamte Weinbau in Deutschland belegt.

Merweh a.k.a. Merwah

Merweh oder Merwah ist eine alte weiße autochthone Rebsorte aus dem Libanon. Bis vor kurzem ging man davon aus, dass sie identisch mit dem (oder eine historische Variante des) Sémillon sei....

Méthode ancestral a.k.a. Méthode rural

Die Méthode ancestral oder Méthode rural ist die älteste bekannte Methode zur Herstellung von Schaumweinen. Angesichts des Quasi-Standards Méthode traditionell (a.k.a. Champagner-Methode), war sie...

Metodo Classico

Die Metodo Classico ist die italienische Variante der Sprachregelung für das, was in früheren Zeiten einmal weltweit méthode champenoise a.k.a. Champagner-Verfahren genannt wurde. Bis zu dem...

Mikrooxidation

Die Mikrooxidation, die eigentlich genauer Mikrooxigenation genannt werden sollte und in Frankreich auch unter dem Namen Mikrobullage bekannt ist, ist eine verhältnismäßig neue Kellertechnik beim...

Minella

Die Minella ist eine alte, autochthone weiße Rebsorte aus Sizilien. Ihre Trauben bilden sichtbar längliche Beeren aus – was auch als Inspiration für ihren Namen vermutet wird: nach „Minna“ einem...

Mineralität

Wohl kein Begriff hat in den letzten dreissig Jahren in der Weinwelt eine so steile Verwendungskurve hingelegt wie die Mineralität und das dazu passende Adjektiv mineralisch. Was damit jeweils...

Moscato di Noto a.k.a. Muscat Blanc oder Weißer Muskateller

Moscato di Noto ist der sizilianische Name für die verbreitetste Sorte aus der großen Gruppe der Muskateller, nämlich den Muscat Blanc à Petit Grains a.k.a. Weißer Muskateller. Mehr zur Rebsorte...

Most

Beim Most ist vieles im Unklaren. Wo der Barthel ihn holt, beispielsweise. Aber auch, warum der Saft von Apfel, Birne oder Weintraube nach dem Pressen so genannt wird, während der von Pflaume,...

Mostgewicht

Beginnen wir mit dem vermutlich verbreitetsten Irrtum zum Thema: Nämlich dem, dass das Mostgewicht das Maß für die Höhe des im Mosts gelösten Zuckers sei. Das ist zwar irgendwie richtig, aber...

Mouratón

Mouratón ist ein Synonym für die rote spanisch/portugiesische Rebsorte Juan Garcia. Alles Weitere zur Sorte haben wir im Eintrag dort zusammengefasst.

Mourvèdre a.k.a. Monastrell

In Frankreich ist der Mourvèdre im gesamten Süden des Landes verbreitet. Die rote Rebsorte findet sich in den Cuvées vieler Rhône-Appellationen ebenso, wie in der Provence und im gesamten...

Mousseux

Mousseux bezeichnet das kräftige Sprudeln aller Arten von Schaumwein. Es steht im Gegensatz zum Pétillant, das ein nur leichtes Perlen beschreibt. Das Wort leitet sich von Mousse, dem...

Muscat Blanc à Petit Grains a.k.a. Weißer Muskateller, Moscato Bianco

Muscat Blanc á Petit Grains a.k.a. Weißer Muskateller oder Moscato Bianco ist die verbreitetste Sorte aus der großen Gruppe der Muskateller. Es handelt sich, wie der Name schon sagt, um eine weiße...

Muscat d’Alexandrie

Die weiße Rebsorte Muscat d’Alexandrie ist Mitglied des riesigen Muskateller-Familien-Clans. Sie ist direkter Nachkomme des Muscat Blanc à Petits Grains, der zweite Elternteil ist...